Arthur Hayes, der Gründer von der Kryptowährungsbörse Bitmex war bei CNBC Fast Money zu Gast und hat gesagt, er sei überzeugt, dass der Bitcoin bis zum Ende des Jahres auf 50.000 USD steigen wird, falls die SEC (United States Securities and Exchange Commission) einen Bitcoin ETF genehmigt. Danach kenne der Bitcoin keine Grenzen.

Obwohl der Bitcoinpreis seit Anfang des Jahres gefallen ist, ist er sehr optimistisch und bleibt auch bullisch.

Hayes beschäftigt sich stark mit vergangene Muster und Bärenmärkte, und glaubt, dass der Bärenmarkt nicht so lange andauern wird, wie im Dezember 2013 bei Gox Hack. Durch die vergangene Muster hat er in seinem Optimismus gesagt, dass die Bitcoins ebenfalls Korrekturen durchleben werden.

Seit den Einnahmen aus dem Jahr 2017 ist die Zahl der Anleger bei BitMEX rasant gestiegen, Laut Angabe von Hayes nach, sogar verdreifacht.

×
Hallo, um den kostenlosen Whatsapp Newsletter zu starten, schreibe einfach "Start" in diesen Chat.