Nach etlichen Wochen des Downtrends wurden Dienstag Abend plötzlich und unerwartet wichtige Resistance Linien gebrochen.
An der selbigen Resistance ist der BTC Preis in den vorherigen Wochen immer wieder signifikant abgeprallt und der Downtrend hielt an.

Was bedeutet diese positive Preisbewegung jetzt für Trader und den Markt im Allgemeinen?

Nachdem der letzte Versuch, eben diese Restistance Linie zu brechen, mit einem drastischen Abverkauf und darauffolgend mit einer weiter pessimistischen Stimmung am Markt endete, fand der BTC Mitte Juli Support bei ca. $ 6,100. Einen ähnlichen Bounce im Bereich $ 6,300 erlebten wir Anfang Juli (02.07.2018), doch eben ohne das Durchbrechen der Resistance. Signifikant und positiv ist zudem das Volumen des Supports in den Bereichen. Bedeutet, das Volumen, die Liquidität und die Nachfrage in diesem Bereich sind Aspekte die auf einen weiter positiven Trend schließen lassen. Nichtsdestotrotz war der weitere Anstieg auf ein Preislevel von jetzt $ 7,400 sehr überraschend und nicht wirklich zu erwarten, dass es so schnell geht.

Aber auch nach der WM muss der Ball flach gehalten werden, und es sollten keine unüberlegten euphorischen Entscheidungen im Affekt getroffen werden.

Wir sind möglicherweise noch etwas entfernt von einem richtigen Bullrun, doch das jetzt entstandene bullische Momentum zeigt ein weiteres mal, dass unser geliebter Bitcoin nicht so leicht klein zu kriegen ist und der Support und das Volumen dahinter, zeig auf dass wir nicht die einzigen sind, die von der weitere positiven Entwicklung des Cryptomarkts überzeugt sind!